Qualifizierte Betreuung jetzt möglich

18 Teilnehmerinnen haben den Lehrgang der VHS Lingen „Qualifizierte Betreuung von Grundschülern am Nachmittag“ erfolgreich abgeschlossen.

Im Februar richtete die VHS Lingen im Auftrag der Emsländischen Stiftung „Beruf und Familie“ erstmals diesen Lehrgang ein. 18 engagierte Frauen aus Andervenne, Dalum, Gersten, Handrup, Lengerich, Lingen, Lünne, Spelle und Thuine schlossen den Lehrgang nach dem Besuch von elf Wochenenden in vier Monaten erfolgreich ab. Damit stehen den Grundschulen, die nach den Sommerferien eine Betreuung am Nachmittag anbieten werden, qualifizierte Fachkräfte zur Verfügung. Interessierte Schulen können sich bei Bedarf an die Stiftung wenden.

In dem Lehrgang setzten sich die Teilnehmerinnen intensiv mit pädagogischen Grundlagen, mit Kommunikation und Konfliktmanagement, mit Hausaufgabenbetreuung oder Angeboten aus den Bereichen Bewegung, Musik, Naturbegegnung und kreativem Gestalten auseinander. In einer schriftlichen Hausarbeit planten sie ein Projekt, das im Rahmen des Abschlusskolloquiums präsentiert und in einem Fachgespräch diskutiert wurde.

Ursula Günster-Schöning von der emsländischen Stiftung Beruf und Familie und Jürgen Blohm, VHS-Fachbereichsleiter, konnten sich von der Kompetenz und dem Ideenreichtum der Teilnehmerinnen bei der Abschlussprüfung ein Bild machen. Sie würdigten die Motivation und das große Engagement der Teilnehmerinnen, die sich in sehr kurzer Zeit auf die verantwortungsvolle Aufgabe in den Schulen vorbereitet haben, und wünschten allen bei der Umsetzung viel Erfolg.

Im Rahmen einer zentralen Übergabefeier im Meppener Kreishaus gratulierte auch der Vorsitzende der Stiftung, Landrat Hermann Bröring, den Teilnehmern/-innen der sechs Kurse aus dem gesamten Emsland. Er freute sich, dass trotz zum Teil noch nicht abschließend geklärter Rahmenbedingung so viele hoch motivierte Teilnehmer/-innen die umfangreichen Fortbildungen besuchten und damit eine qualifizierte Nachmittagsbetreuung in den Grundschulen des gesamten Emslands erst ermöglichten.

Die VHS Lingen wird voraussichtlich im Herbst einen weiteren Lehrgang in Kooperation mit der Stiftung durchführen. Interessenten/-innen können sich unverbindlich vormerken lassen (Tel. 0591/912020). 

(Erschienen in der Lingener Tagespost am 20. Juli 2009)
 

PRESSESTIMMEN

Talente treffen Wirtschaft
Meppen. 31 Emsland Stipendien sind vom Wirtschaftsverband Emsland und... 
Veränderung der Führung – Führung der Veränderung
Auftaktveranstaltung zum 10-jährigen Jubiläum der Emsländischen... 
Familienfreundlichkeit weiter mit Hochkonjunktur
60 emsländische Unternehmen seit 2010 zertifiziert  

» Weitere Meldungen

Hier gehts zur Galerie der
10 Jahresfeier